Interdisziplinäre Frühförder- & Frühberatungsstelle

Für wen sind wir da?

Für Eltern von Kindern (vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt), die Information, Beratung und Unterstützung suchen

  • weil sie sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen, > weil sich ihr Kind nicht so entwickelt, wie andere Kinder im gleichen Alter (z. B. in Bewegung, Sprache, Spiel, Verhalten),

  • weil ihr Kind eine Behinderung hat oder (chronisch) krank ist,

  • weil die Eltern selbst eine Behinderung haben oder (chronisch) krank sind,

  • weil Kinderärzten oder anderen Fachkräften etwas aufgefallen ist.

Für pädagogische Fachkräfte und Bezugspersonen aus Kinderbetreuungseinrichtungen / Krippen / Kindertagesbetreuung, die Fragen haben

  • zu einzelnen Kindern mit (Sprach)Entwicklungsauffälligkeiten,

  • zu Förder-, Therapie- und Unterstützungsmöglichkeiten, auch in der Kinderbetreuungseinrichtung,

  • zu integrativen Maßnahmen und heilpädagogischen Themen.

Frühförderung ist ein grundsätzlich freiwilliges Angebot, die kindbezogene Zusammenarbeit mit pädagogischen Fachkräften/ Bezugspersonen setzt immer das Einverständnis der Eltern voraus.

Was bieten wir an?

Die offene Anlaufstelle ist ein niederschwelliges kostenfreies Frühberatungs- und Früherkennungsangebot für Eltern/ päd. Fachkräfte.

  • keine Überweisung / Antragstellung notwendig

  • Informationsvermittlung, orientierende Befundung, Audiometrie, Beratung, ggf. auch Weiterleitung.

Interdisziplinär abgestimmte Förder- und Behandlungsplanung in Kooperation von verantwortlichem Arzt, IFF und ggf. kooperierender Praxis. Regelmäßige Leistungen wie

  • Entwicklungsförderung des Kindes durch Pädagogen, Psychologen und Therapeuten,

  • Beratung und Begleitung der Eltern,

  • Kooperation mit Kinderbetreuungseinrichtungen, Vorschule und Schule,

  • Psychomotorik-Gruppen,

  • Eltern-Kind-Gruppen,

  • Elterngesprächskreise,

  • Interne und externe interdisziplinäre Kooperation.

Arbeitsweise

  • ambulant einbestellend in der IFF oder

  • mobil aufsuchend zuhause oder in der Kinderbetreuungseinrichtung.

Leitgedanke

  • Frühzeitigkeit und Rechtzeitigkeit von Angeboten,

  • der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele in sozialer Bezogenheit,

  • die bestmögliche Entwicklung jedes Kindes.

Kosten

Es besteht ein Rechtsanspruch auf Leistungen der IFF für Familien mit entwicklungsverzögerten, behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern. Die Finanzierung erfolgt durch den örtlichen Sozialhilfeträger, die Krankenkassen und kommunalisierte Mittel des Landes. Den Eltern entstehen keine Kosten.



Kontakt

INTERDISZIPLINÄRE FRÜHFÖRDER- UND
FRÜHBERATUNGSSTELLE
REGIONALTEAM STADT/ WESTKREIS
Leitung: Thomas Conrad
Ludwigstraße 136
63067 Offenbach

Email: t.conrad@behindertenhilfe-offenbach.de

Telefon: 069 / 985439-0
Fax: 069 / 985439-20

INTERDISZIPLINÄRE FRÜHFÖRDER- UND FRÜHBERATUNGSSTELLE REGIONALTEAM MITTE/OSTKREIS
Leitung: Iris Treml
Ludwigstraße 136
63067 Offenbach

Email: i.treml@behindertenhilfe-offenbach.de

Telefon: 069 / 985439-0
Fax: 069 / 985439-20

BANKVERBINDUNG
Städtische Sparkasse Offenbach
IBAN  DE96505500200002270455  
BIC    HELADEF1OFF

Anfahrtsskizze
Email
Bitte füllen Sie das Formular aus.
Aktuelles
Interdisziplinäre Frühförder- & Frühberatungsstelle, Behindertenhilfe Offenbach e.V.
09.03.2015

NEUES KURSANGEBOT: Autogenes Training für Mütter und Väter

Auf dem Weg zu mehr Ruhe und Entspannung - ein Angebot für Mütter und Väter, deren Kind einen Integrmehr...

Integrative Kindertagesstätte Kinderland, Interdisziplinäre Frühförder- & Frühberatungsstelle
05.11.2013

1. Spatenstich für den Neubau in Dietzenbach

Die Integrativen Kindertagesstätte Kinderland mit Frühförderzentrum feiert 1. Spatenstich  &mehr...

Presse
Behindertenhilfe Offenbach e.V., Interdisziplinäre Frühförder- & Frühberatungsstelle
22.05.2017

"Frühzeitig erkennen, ob ein Förderbedarf besteht" - Offenbach Post 13.05.2017

Sparkassenstiftung ermöglicht Kauf von Entwicklungstestsmehr...

Behindertenhilfe Offenbach e.V., Interdisziplinäre Frühförder- & Frühberatungsstelle
18.04.2017

"Stiftung unterstützt Frühförderstelle" - Stadtpost 05.04.2017

Lesen Sie mehr darüber im vollständigen Artikel - bitte hier klickenmehr...

Mitarbeiter

Wer sind wir?

Wir sind ein multidisziplinär besetztes Team mit Fachkräften aus den Bereichen Pädagogik / Psychologie, Physiotherapie, Ergotherapie und Sprachtherapie.
(Zusatzqualifikationen u.a. Bobath, PNF, SI, Castillo, UK, Motologie, Familienberatung, -therapie, Psychotherapie).

Unterstützt werden wir durch eine Verwaltungsangestellte und Mitarbeiter/in im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Stellenausschreibung
Interdisziplinäre Frühförder- & Frühberatungsstelle
04.05.2012

Interdisziplinäre Frühförder- und Frühberatungsstelle

Aufgaben: Die vielfältigen Aufgaben erstrecken sich auf folgende Bereiche: mehr...