17.10.2016

Ausbildung zum/r staatlich geprüften Altenpflegehelfer/in


Die Ausbildung zum/r Altenpflegehelfer/in dauert in der Regel ein Jahr. Die Ausbildungsschulen legen ihre Ausbildungsvoraussetzungen selbst fest. In der Regel wird mindestens ein Hauptschulabschluss sowie der Nachweis eines mehrmonatigen Praktikums in der Pflege erwartet. Einige Pflegeschulen führen schriftliche Aufnahmetests durch.

Die einjährige Ausbildung findet in der Regel im Blockunterricht statt, wobei sich Theorie und Praxis jeweils abwechseln. Die Praxiserfahrung können die Auszubildenden in unseren Wohneinrichtungen sammeln.
Inhalte der Ausbildung zur Altenpflegehelferin sind u.a. altersbedingte und pflegerelevante Krankheitsbilder, Planung, Durchführung und Dokumentation von Pflegeprozessen, Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsförderung sowie Rechtskunde und Sozialrecht.

Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung. Bei erfolgreichem Abschluss zum/zur Altenpflegerhelfer/in besteht die Möglichkeit die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in zu absolvieren.

Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss

Dauer:

  • 1 Jahr

Unsere Tätigkeitsfelder / Einsatzorte:

Wohnverbund Dietzenbach

Philipp-Jäger-Wohnanlage
Kindäckerweg 3
63128 Dietzenbach
Tel. 06074/82 90-61
Leiter: Jürgen Thomen

Ambulanter Dienst

Ludwigstr. 136
63067 Offenbach
Tel. 069/8 09 09 69-24
Leiterin: Ingrid Schmalhorst-Behrendt

<- Zurück zu: Ausbildungsmöglichkeiten