Für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

Die Aufgaben des Vereins ergeben sich aus der Satzung. Aufgabe des Vereins ist danach die Schaffung, der Betrieb und die Unterhaltung von Förder-, Betreuungs-, Beratungs-, Präventions- und Unterstützungsangeboten für Menschen mit Behinderung jeden Alters im sozialen Bereich.

Ein Ziel ist es, die Leistungsangebote so auszubauen, dass niemand durch die Art, Schwere und den Umfang seiner Behinderung ausgegrenzt wird.

Zur Förderung der Integration können die Angebote für Kinder/Jugendliche ohne Behinderung geöffnet werden.

Form und Organisation der Leistungserbringung (z.B. mobil oder ambulant, zentral oder dezentral) haben einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität der Leistungspalette. Sie sind konsequent an den Bedürfnissen, Interessen und Lebenslagen der Hilfe-/Leistungsempfänger zu orientieren, haben aber zugleich den Erfordernissen des Handelns in einer sozialen Organisation und weiteren Grundsätzen wie z.B. Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit Rechnung zu tragen.

Prävention, Integration und Hilfe zur Selbsthilfe sind grundlegende sozialrechtliche und sozialpolitische Zielorientierungen. Die Leistungsangebote des Vereins sollen die Nutzer/innen in die Gesellschaft eingliedern und weitestgehend zur Selbsthilfe befähigen und zielen auf die Führung eines möglichst normalen Lebens und die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.