Die Koordinationsstelle wohnen

  • Beratung neuer Interessenten und deren Angehörige für den Lebensbereich Wohnen
  • Führen der zentralen Warteliste für einen Wohnplatz und Kontaktpflege mit den Familien > Vermittlung eines Termins zur Besichtigung oder zum Probewohnen in einer Wohneinrichtung
  • Gemeinsame Ermittlung der individuellen Wohnbedürfnisse und –bedarfe des Menschen mit Behinderung und Empfehlung der passenden Wohnform
  • Unterstützung der Wohnverbünde bei der Aufnahme neuer Bewohner/innen
  • Unterstützung der Bewohner/innen bei Wechsel der Wohnform
  • Feststellung neuer Bedarfe und die Anregung neuer konzeptioneller Erfordernisse
  • Vernetzung mit den Angeboten des Ambulanten Dienstes (Assistenz, Familienunterstützung etc.)
  • Anregung, Anbahnung und Einleitung weiterer erforderlicher Maßnahmen

Wenn Sie ein Persönliches Budget wünschen, werden wir Ihnen dabei helfen, Ihre Ansprüche gegenüber dem Kostenträger zu realisieren.